Rote Trennlinie

Wir beraten - Sie entscheiden

Agieren statt reagieren

Mit der Sparkassen SPrivateBanking an Ihrer Seite behalten Sie jederzeit das Heft in der Hand. Die Entscheidungshoheit liegt bei Ihnen.

Bei unseren Empfehlungen richten wir uns nach der Portfolio-Theorie des Nobelpreisträgers Harry M. Markowitz und gestalten unsere Vorschläge so, dass Chancen und Risiken optimal verteilt sind.

Aus unserer jahrelangen Erfahrung raten wir zu einer strukturierten Verteilung Ihres Vermögens auf sieben Säulen: Aktien, Renten, Immobilien, Alternative Anlagen, Rohstoffe, weitere Vermögenswerte sowie Liquidität.

Durch diese strukturierte Vermögensverteilung ("Asset Allocation") und der damit einhergehenden gezielten Streuung erreichen wir:

Verluste begrenzen

In persönlichen Gesprächen überprüfen wir regelmäßig Ihre Anlagebedürfnisse und bieten Ihnen individuelle, auf Ihre Situation ausgerichtete Anlagevorschläge. Maßgeblich ist ein konsequentes Risikocontrolling. Die Marktentwicklungen werden auch künftig dynamisch und volatil bleiben. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Sie zeitnah über die Märkte und die Entwicklung Ihrer Vermögensanlagen zu informieren, um mit Ihnen eine gemeinsame Vorgehensweise abzustimmen.

Fordern Sie uns ganz und gar - in allen Bereichen - auch abends oder am Wochenende.